Ergonomische Nackenkissen von mySheepi


Das Richtige Nackenkissen, das den orthopädischen Anforderungen entspricht, ist nicht leicht zu finden. Du solltest besonderen Wert darauf legen, dass Du die Füllmenge individuell anpassen kannst, sodass es zu Deinem Körper passt und Deinen sehr sensiblen Hals-Nackenbereich optimal stützen kann.

mySheepi Nackenkissen sind durch unser einzigartiges Zwei-Kammersystem alle individuell befüllbar und unterstützen Kopf und Nacken in bester Weise.

Was ist ein Nackenkissen?

Ein Nackenkissen ist speziell dafür konzipiert, den Kopf, Nacken und die Schultern während des Schlafs zu stützen. Im Gegensatz zu traditionellen Kissen, die oft flach sind und sich nicht der Form des Körpers anpassen, sind Nackenkissen ergonomisch geformt, um eine natürliche Ausrichtung der Wirbelsäule zu fördern und Druckpunkte zu entlasten.

Vorteile von Nackenkissen

  • Verbesserte Schlafqualität:
    Durch die ergonomische Unterstützung ermöglicht ein Nackenkissen eine bessere Schlafhaltung, was zu einem tieferen und ungestörteren Schlaf führt.
  • Linderung von Nackenschmerzen:
    Viele Menschen leiden unter Nackenschmerzen, die durch eine schlechte Schlafposition verursacht werden. Ein Nackenkissen kann hier Abhilfe schaffen und für eine schmerzfreie Nacht sorgen.
  • Flexibilität:
    Nackenkissen sind in verschiedenen Materialien wie Memory-Schaum, Latex oder Faserfüllungen erhältlich, sodass für jeden Schlaftyp das passende Kissen gefunden werden kann.

Wie wählt man das richtige Nackenkissen aus?

Bei der Auswahl eines Nackenkissens sollte man folgende Punkte beachten:

  • Schlaftyp:
    Bauch-, Seiten- oder Rückenschläfer benötigen unterschiedliche Arten von Unterstützung.
  • Material:
    Materialien wie Memory-Schaum passen sich der Kontur des Körpers an, während Latex für seine Langlebigkeit und Atmungsaktivität bekannt ist.
  • Größe und Form:
    Das Kissen sollte nicht nur bequem, sondern auch groß genug sein, um den Kopf und Nacken richtig zu stützen.

Was macht das mySheepi Nackenkissen besonders?

  • Integrierte, bewegliche Nackenrolle:
    Die Besonderheit beim & das einzigartige Design von mySheepi basiert auf der integrierten Nackenrolle. Diese stützt Deinen Hals zu jeder Zeit in der Nacht, damit Dein Kopf ergonomisch korrekt auf dem Kissen liegt.
  • Individuell anpassbar:
    Es gibt keine Kissen, das für jeden passt! Das mySheepi bietet jeder Person die Möglichkeit, Füllung in der Nackenrolle und dem Kopfteil anzupassen. So kannst auch Du Dir Dein perfektes Kissen zusammenstellen.
  • Zertifiziertes Konzept:
    Das mySheepi wurde in Zusammenarbeit mit Ärzten entwickelt und basiert auf Jahren wissenschaftlicher Forschung. Es wird von mehr als 40 Physiotherapeuten in Deutschland zur Verbesserung der Liegeposition empfohlen.

Der Zusammenhang zwischen Schlaf und Verspannungen

Verspannungen im Nacken- und Schulterbereich sind ein weit verbreitetes Problem, das oft auf eine unzureichende Unterstützung während des Schlafs zurückzuführen ist.

Eine falsche Liegeposition kann zu einer unnatürlichen Krümmung der Wirbelsäule führen, was wiederum Muskelverspannungen und -schmerzen nach sich zieht.

Nackenkissen bieten hier eine gezielte Unterstützung, indem sie den Kopf und den Nacken in einer neutralen Position halten und so die Belastung der Muskulatur minimieren.

Indem sie eine korrekte Ausrichtung fördern, können Nackenkissen effektiv dazu beitragen, Verspannungen zu reduzieren und zu verhindern.

Darüber hinaus ermöglicht die ergonomische Form des Kissens eine Entspannung der Muskeln, was zu einer spürbaren Linderung von Verspannungsschmerzen führen kann.

Für alle, die regelmäßig mit Verspannungen zu kämpfen haben, ist ein ergonomisch gestaltetes Nackenkissen somit eine einfache, doch effektive Lösung, um die Qualität des Schlafs zu verbessern und gleichzeitig Schmerzen und Unbehagen zu reduzieren.

Welches Kissen bei welcher Schlafposition?

Prinzipiell kannst Du in jeder Schlafposition ein Nackenkissen verwenden.

Wichtiger ist, dass das Kissen in der Höhe individuell verstellbar ist.

Denn: jede Schlafposition benötigt ein unterschiedlich hohes Kissen.

Nackenkissen für Seitenschläfer

Als Seitenschläfer solltest Du auf einem höheren Kissen schlafen.

Je nachdem, wie breit Deine Schultern oder wie hart Deine Matratze ist, kann die Kissenhöhe zwischen ca. 10-16 cm variieren.

Das Füllmaterial de mySheepi Kissens kannst Du problemlos selbst anpassen.

Nutze als Seitenschläfer möglichst viel Füllmaterial.

Nackenkissen für Rückenschläfer

Rückenschläfern raten wir zu einem mittelhohen Kissen.

Auch hier kommt es auf die entsprechende Festigkeit der jeweiligen Matratze an.

Prinzipiell kannst Du Dich aber an einer Höhe von ca. 6-10 cm richten.

Nackenkissen für Bauchschläfer

Wenn Du auf dem Bauch schläfst, solltest Du unbedingt ein niedriges Kissen verwenden.

Ist das Kissen zu hoch, drückt es Deinen Kopf zu weit nach oben.

So entstehen starke Nackenverspannungen und Du wachst morgens mit Schmerzen auf.

Stelle also Dein mySheepi nicht höher als 3 cm sein.

Füllung und Materialien

Nackenkissen können aus allen möglichen Materialien bestehen.

Beliebte Schaumstoffschichten sind zum Beispiel: Kaltschaum, Memoryschaum, Latex oder Gelschaum.

Die meisten Schaumstoffe werden mit Rohölen hergestellt, was leider alles andere als gut ist für unsere Umwelt.

Unsere mySheepi Kissen bestehen aus recyceltem Füllmaterial. Sie sind wohlig weich, garantieren Dir einen hohen Komfort und stützen Dich mit der integrierten Nackenrolle bestens ab.

Die Pflege von Nackenkissen

Hier kommt es natürlich ganz spezifisch auf das entsprechende Nackenkissen an, das Du Dir gekauft hast.

Achte darauf, dass das Kissen bei mindestens 40°C in der Waschmaschine gewaschen werden kann.

Unsere mySheepi Kissen dürfen (inklusive Füllmaterial!) sogar bei bis zu 60°C in die Waschmaschine und anschließend bei niedriger Temperatur getrocknet werden.

Bitte beachte die genauen Hinweise auf dem Waschetikett. Hast Du nicht unsere Standardfüllung (Premium Super Soft oder Medline Premium) gewählt, können die Waschinstruktionen etwas abweichen.

Wir empfehlen Dir, Dein Kopfkissen mindestens 2x pro Jahr zu waschen.

Nackenkissen auf Reisen

Du kannst unsere mySheepi Nackenkissen natürlich immer und überall mitnehmen. Schließlich solltest Du auch auf Reisen gut schlafen können.

Das mySheepi HOME Kissen kann in einer separaten HOMEBAG auch für unterwegs eingepackt werden.

Wenn Du aber auf der Suche nach einer kompakteren Version eines Nackenkissens bist, empfehlen wir Dir unser mySheepi TRAVEL Kissen. Es lässt sich einfach einrollen und Du kannst es wunderbar im Flugzeug, im Zug, im Hotel, im Auto, im Zelt oder sonst wo verwenden.

Übrigens: ein Nackenhörnchen empfehlen wir Dir nicht. Es ist zwar eine kleinere und sicherlich auch günstigere Version eines Nackenkissens.

Aber wirklich ergonomisch ist ein Nackenhörnchen nicht. Denn Dein Kopf wird immer wieder zur Seite abknicken. Außerdem eignet sich ein Nackenhörnchen auch nicht im Hotelbett. Allerhöchstens nur auf der Reise im Flugzeug, Auto oder Zug.

FAQs


Welches Nackenkissen für Seitenschläfer?

Für Seitenschläfer empfehlen wir ein Nackenkissen, das sich an Deine Schlafposition anpasst. Ein anpassbares Nackenkissen ist ideal, da es die Möglichkeit bietet, die Höhe und Festigkeit des Kissens individuell einzustellen. So kann das Kissen optimal an die Konturen Deines Nackens und Kopfes angepasst werden, um eine gesunde Ausrichtung der Wirbelsäule zu gewährleisten. Durch die individuelle Anpassung wird der Druck auf Nacken und Schultern reduziert, was zu einer erholsameren Nachtruhe und einer Verringerung von Nackenverspannungen führen kann. Achte bei der Auswahl des Nackenkissens darauf, dass es aus hochwertigen Materialien besteht, atmungsaktiv ist und eine gute Unterstützung bietet, um Deinen Komfort zu maximieren.

Welche Nackenkissen empfehlen Orthopäden

Orthopäden empfehlen Nackenkissen, die sich an individuelle Bedürfnisse, Schlafpositionen und Körpermaße anpassen lassen, um eine optimale Unterstützung von Nacken und Wirbelsäule zu gewährleisten. Dabei legen sie Wert auf folgende Eigenschaften:
  • Ergonomie: Das Kissen sollte den natürlichen Kurven von Hals und Kopf folgen, um Verspannungen zu reduzieren und eine gesunde Schlafposition zu unterstützen.
  • Anpassungsfähigkeit: Orthopäden betonen die Wichtigkeit von anpassbaren Kissen, die sich an verschiedene Schlafpositionen anpassen und individuell höhenverstellbar sind.
  • Material: Hochwertige und hypoallergene Materialien sind wichtig, um nicht nur Komfort, sondern auch gesundheitliche Vorteile zu bieten.
  • Atmungsaktivität: Ein atmungsaktives Kissen verhindert übermäßiges Schwitzen und fördert einen angenehmen Schlaf.

Welches ist das beste Material für ein Nackenkissen

Die Auswahl des besten Materials für ein Nackenkissen hängt von verschiedenen Faktoren ab, um Komfort, Gesundheit und Langlebigkeit zu gewährleisten. Allgemein empfiehlt sich:
  • Obermaterial: Hochwertige Baumwolle, im besten Fall 100% Baumwolle, ist ein ausgezeichnetes Material für den Bezug des Nackenkissens. Es ist weich, hautfreundlich und atmungsaktiv, was zu einem angenehmen Schlaf beiträgt. Der Goldstandard für Stoffmaterialien ist die ÖKO-Tex 100 Zertifizierung, die sicherstellt, dass keine schädlichen Substanzen verwendet werden.
  • Füllmaterial: Das Innenmaterial sollte hypoallergen sein und ein optimales Gleichgewicht zwischen Weichheit und Formfestigkeit bieten. Hier haben sich Materialien aus recyceltem Kunststoff bewährt. Sie sind nicht nur umweltfreundlich, sondern bieten auch hervorragende Stützeigenschaften, sind hypoallergen und äußerst langlebig.

Was bringen Nackenkissen?

Nackenkissen bieten zahlreiche Vorteile, die sowohl Deine Schlafqualität als auch Deine allgemeine Gesundheit positiv beeinflussen können. Hier sind einige der Hauptvorteile, die Du durch die Verwendung eines Nackenkissens genießen kannst:
  • Ergonomische Unterstützung: Nackenkissen sind speziell dafür entwickelt, den natürlichen Kurven Deines Halses und Kopfes zu folgen. Sie bieten eine optimale Stütze und helfen dabei, Verspannungen und Schmerzen im Nacken-, Schulter- und Rückenbereich zu reduzieren.
  • Verbesserung der Schlafposition: Durch die richtige Stützung und Anpassung an Deine Schlafposition fördert ein Nackenkissen eine gesündere Schlafhaltung und beugt Schlafstörungen vor.
  • Vorbeugung von Schnarchen: Die Unterstützung eines Nackenkissens kann dazu beitragen, die Atemwege freizuhalten, wodurch das Schnarchen reduziert wird.
  • Linderung von Kopfschmerzen: Die ergonomische Unterstützung eines Nackenkissens kann dazu beitragen, die Häufigkeit und Intensität von Spannungskopfschmerzen zu reduzieren, indem es die Nackenmuskulatur entspannt.
  • Allergikerfreundlich: Hypoallergene Materialien, wie sie in hochwertigen Nackenkissen verwendet werden, reduzieren das Risiko von Allergien und sorgen für eine gesunde Schlafumgebung.

Wie rum sollte ich auf einem Nackenkissen schlafen?

Um den bestmöglichen Komfort und die Unterstützung deiner Nackenmuskulatur zu gewährleisten, empfehlen wir normalerweise, auf der Vorderseite des Nackenkissens zu schlafen, wobei die Nackenrolle im Nackenbereich platziert wird. Dies sorgt für eine optimale Ausrichtung der Wirbelsäule und eine Entlastung des Nackens während des Schlafs.

Es kann jedoch vorteilhaft sein, gelegentlich für 1-2 Nächte das Kissen umzudrehen und auf der Rückseite zu schlafen, wobei die Nackenrolle immer noch auf der Höhe des Nackens liegt. Dieses isometrische Training ermöglicht es deiner Nackenmuskulatur, auf neue Weise zu arbeiten und sich anzupassen, was zu einer stärkeren Muskulatur und einer verbesserten Stabilität führen kann. Denke daran, dieses Umdrehen alle paar Tage durchzuführen, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Noch mehr zu orthopädischen Kissen


Nackenrolle Kissen

Nackenrolle am Kissen - sinnvoll?

Mehr zum Thema
Kissen für Seitenschläfer

Kissen für Bauchschläfer

Mehr zum Thema